PC Apps

2S PC Apps sind eigenständige Programme, welche zur Darstellung von über das Internet bezogenen Daten und Informationen dienen. Im Gegensatz zu in einem Internetbrowser laufenden Webawendungen sind PC Apps speziell und ausschließlich für bestimmte Funktionen ausgelegt und erfüllen diese in optimaler Weise.

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass PC Apps die über das Internet bezogenen Daten nicht nur anzeigen, sondern auch verarbeiten können.

Anwendungen auf Basis einer PC App bieten die folgenden entscheidenden Vorteile:

  • Eine deutlich höhere Flexibilität, sowohl in der Funktion, als auch im Design.
  • Eine wesentlich größere Sicherheit, sowohl für den Anbieter, als auch für den Nutzer der Daten, da schädliche Programme, welche Sicherheitslücken in Internetbrowsern ausnutzen, hier nicht zum Zuge kommen. Darüber hinaus können Daten auf vielfältige Weise verschlüsselt werden
  • Daten können komprimiert übermittelt werden. Dies erhöht die Performance und ermöglicht den Datentransfer auch bei langsamen Internetverbindungen.

Auch der Transfer von Daten vom Anwender auf einen Server (z.B. im Rahmen einer Client-Server-Anwendung)  ist im Rahmen der Applikation frei programmierbar.

PC Apps sind der intelligentere Weg:

  • wenn regelmäßig auf die gleichen Datenquellen zugegriffen wird
  • wenn ein Höchstmaß an Sicherheit im Datenverkehr gefordert ist
  • wenn die Menge der zu übermittelnden Daten niedrig gehalten werden muss
  • wenn Daten nach der Übermittlung verarbeitet werden müssen
  • wenn die freie Gestaltung des Designs (z.B. als Werbeträger) gewünscht ist

Die 2S PC Apps basieren auf einer Eigenentwicklung in der hochperformanten Programmiersprache C++. Sie benötigen weder Frameworks (z.B. .NET oder Java) noch Widgetengines und laufen als eigenständige Programme unter allen Windowsversionen ab win 2000. Im Vergleich zu .NET- oder Java-Anwendungen sind die 2S-PC-Apps wesentlich schneller und leistungsfähiger.